Mag. Johanna Schwetz-Wuerth

Wenn einer der folgenden Sätze auf Sie zutrifft, dann ist es sinnvoll, eine/n Psychotherapeutin/en aufzusuchen!


  • Ich plage mich oft mit Gedanken, von denen ich glaube, dass ich mit niemandem darüber reden kann (Alpträume, Stressgefühle, Unzulänglichkeitsgefühle, Schuldgefühle, Hassgefühle,...).
  • Ich befinde mich in einer belastenden Umbruchsituation
    (Tod, Arbeitslosigkeit, Scheidung, Trennung, Unfälle,...).
  • Ich bin oft niedergeschlagen und habe keine Freude am Leben.
  • Ich denke manchmal an Selbstmord.
  • Ich lebe in einer schwierigen Beziehung, sie nimmt mir die Luft zum Atmen.
  • Ich bin süchtig nach: Alkohol, Drogen, Essen, Hunger, Liebe, Spiel.
  • Ich kann ohne bestimmte Rituale (z.B. ständiges Waschen, Zusperren,...) nicht leben, obwohl diese mein Leben sehr einengen.
  • Ich möchte meine Entwicklungspotentiale besser ausschöpfen und
    weiß nicht wie.
  • Ich möchte meine Beziehungen verbessern (und brauche dazu Rückmeldungen über meine Stärken und Schwächen).
  • Meine Kinder brauchen meine Unterstützung, und ich fühle mich
    dabei oft überfordert.
  • Ich kann mich oft nicht entscheiden, und das quält mich.
  • Ich bekomme rasendes Herzklopfen und Angst, dass ich sterben muss.
  • Ich fühle mich krank, und es gibt keinen medizinischen Befund.
  • Ich vermeide es, bestimmte Dinge zu tun, die ich gerne tun würde.

<< zurück

>> weiter